Dirk D'Ase, Sophie Reyer, Stefan Schweigert & Melanie Unseld

Dialog mit Corona

Audiovisuelle Komposition


Der Komponist Dirk D’Ase, die Lyrikerin Sophie Reyer, der Videokünstler Stefan Schweigert und die Musikwissenschaftlerin Melanie Unseld traten im Auftrag des Forschungsverbunds in einen gemeinsamen „Dialog mit Corona“.

Als Ergebnis entstand eine experimentelle, audiovisuelle Komposition, die, mitten in der globalen Pandemie, die Vernetzungen zwischen Stimme und Klang, visuellem und sprachlichem Material untersucht: Körper in Stillstand und Bewegung, mikroskopische Zellen und kollektive Umwelteindrücke amalgamieren sich zu visuellen Oberflächen und verbinden sich mit komplexen Soundschichten.

In einem Begleitessay reflektiert Melanie Unseld aus musikwissenschaftlicher Perspektive über Komposition und Entstehungsprozess des Videos.

Die audiovisuelle Komposition von Dirk D'Ase, Sophie Reyer und Stefan Schweigert:

 

 

Das Essay von Melanie Unseld:

Notation und Aufführung. Gedanken aus dem Lockdown

 

Die Veranstaltung ist Teil des Forschungsprojekts Notation und Aufführung
.